Startseite arrow Steuern arrow Umsatzsteuer arrow Umsatzsteuerliche Behandlung von Versandkosten
Donnerstag, 28. Juli 2016
Umsatzsteuerliche Behandlung von Versandkosten
Umsatzsteuerliche Behandlung von Versandkosten

25.03.2010

Allgemeines

Bei nahezu jedem Onlineverkauf fallen Versand- und Verpackungskosten an. Umsatzsteuerlich stellt sich häufig die Frage, wie diese Kosten in Rechnung zu stellen sind.

Die Versand- und Verpackungskosten haben keinen eigenen Zweck, sondern sie dienen vielmehr dazu, dass das Onlineverkaufsgeschäft optimal abgewickelt werden kann. Sie sind im Vergleich zum Verkaufsgeschäft nebensächlich aber trotzdem im engen Zusammenhang zu sehen. Somit spricht man bei den Kosten von so genannten Nebenleistungen (Mittel zum Zweck) und bei dem eigentlichen Onlineverkaufsgeschäft von der Hauptleistung.

Grundsatz:

Grundsätzlich teilt umsatzsteuerlich die Nebenleistung das Schicksal der Hauptleistung. D. h. beim Versand von Waren mit einem Steuersatz von 19% unterliegen die Versand- und Verpackungskosten auch diesem Steuersatz. Wird aber beispielsweise ein Buch versendet, welches dem ermäßigten Steuersatz von 7% unterliegt, so sind auch die Versand- und Verpackungskosten mit diesem Steuersatz zu versteuern.

Besonderheit bei den Verpackungskosten:

Solange die übliche Verpackung keinen eigenen Gebrauchswert (z.B. Gitterbox) hat, ist von einer unselbständigen Nebenleistung auszugehen, die das Schicksal, wie oben dargestellt, mit der Hauptleistung, dem Onlinekaufgeschäft, teilt.

Aufteilung der Kosten auf mehrere Produkte:

Relativ einfach gestaltet sich die Beurteilung, wenn nur ein Produkt verpackt und versendet wird. Die umsatzsteuerliche Beurteilung erfolgt problemlos mit 19% oder 7%.

Was passiert aber, wen eine Warenzusammenstellung mit unterschiedlichen Umsatzsteuersätzen erfolgt (z. B. ein Buch [7%] und eine CD [19%])?

In einem solchen Fall müssen die Verpackungs- und Versandkosten entsprechend dem Verhältnis der Warenwerte in einen 19%igen und einen 7%igen Teil aufgeteilt werden.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

 
Unsere Partner

Internetrecht Rostock Unsere Partner

Soziale Netze
Viel gelesen